Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung. Antoine de Saint-Exupery


Gesprächs- und Verhandlungsführung

 

 

Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen

  • normale und schwierige Gesprächssituationen vorzubereiten und durchzuführen
  • den typischen Kommunikationsspielen zu begegnen
  • wie man in Verhandlungen argumentiert und agiert
  • ihre Verhandlungskompetenz nachhaltig zu steigern und zu verbessern

Inhalte

  • Grundlagen der Verhandlungs- und Gesprächsführung
  • Vorbereitung von Verhandlungen
  • Kommunikationsmodelle und Kommunikationstechniken
  • körpersprachliche Kommunikationsmittel, ihre Wirkung und ihren Einsatz
  • Ziele und persönliche Motive von Gesprächspartnern, Partneranalyse und Argumentationsvorbereitung
  • die eigene Positionierung in der Verhandlung
  • Merkmale guter Besprechungen und Gespräche
  • Basisregeln für die Gesprächsführung
  • Den ersten Schritt zur sicheren Verhandlungsführung, mentale, strategische sowie taktische Gesprächsvorbereitung nutzen, sowie eigene Muster verbessern und modifizieren
  • Beeinflussung des Verhandlungsklimas und Methoden der Gesprächssteuerung
  • Verhandlungstaktiken kontern und selber gezielt einsetzen
  • herausfordernde Verhandlungssituationen meistern
  • Verhandlungen erfolgreich abschließen
  • Einübung von Gesprächsführung

.                 -Führung durch Lenkungstechniken

.                 -Übungen zu den Lenkungstechniken

.                 -Bewältigung von Gesprächen bei typischen Situationen

 

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aller Hierarchieebenen, sowie Nachwuchskräfte (–> next generation).